Die imm cologne – Trends und Neuheiten rund ums Möbel

Kommende Woche startet die imm cologne, also die erste große Möbelmesse des Jahres. Rund 1.100 Aussteller aus 50 Ländern werden dort ihre Neuheiten präsentieren und versuchen neue Trends zu setzen.

Während der Fachtage sind die Einkäufer der großen Möbel- und Warenhäuser unterwegs, um ihr Programm für die kommenden Monate zusammenzustellen und den Markt zu beobachten. Aber am Wochenende ist die Messe auch für Besucher geöffnet!

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten, kommentieren oder teilen Sie ihn hier ganz einfach mit Ihren Freunden!
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Die wichtigsten Möbel-Trends für 2012: Ergebnisse der Möbelmesse in Köln

Eine strikte Aufteilung der Wohnräume nach ihrer Funktionalität ist schon längst die Vergangenheit. Heutzutage herrscht totale Freiheit, was die Einrichtung der eigenen vier Wände betrifft. Wohn-, Ess- und Schlafbereiche verschmelzen und haben sich schon längst von ihren alten Funktionen gelöst. Man setzt das Fernsehen in den Küchenbereich, stellt den Esstisch mit bequemen Esssesseln in die Küche und macht sie zu einem Kommunikationszentrum. Oder aber man vereint Bad und Schlafbereich, indem man eine Badewanne ins Schlafzimmer stellt. Auch Möbel sind flexibler geworden und erfüllen mittlerweile mehrere Funktionalitäten.
Weiter lesen …

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten, kommentieren oder teilen Sie ihn hier ganz einfach mit Ihren Freunden!
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Spinder Schrank 4 Türen WARSCHAU © Spinder

Massivholzmöbel: Welche Holzarten sind aktuell im Trend?

Möbelmesse in Köln hat im Januar neue Einrichtungstrends für das Jahr 2012 präsentiert. Neben der Nachhaltigkeit und Multifunktionalität spielt Natürlichkeit der Möbel eine wichtige Rolle. Immer mehr Naturliebhaber bevorzugen bei der Einrichtung des Eigenheims Massivholzmöbel.

Massivholzmöbel: natürlich und schön

Die moderne Welt wird heute von künstlichen Stoffen beherrscht – vieles, was uns heute umgibt, ist ein Produkt der Chemie-Industrie. Deswegen ist man immer mehr von dieser Künstlichkeit übersättigt. Viele sehnen sich deshalb nach mehr Natürlichkeit, unter anderem auch in den eigenen vier Wänden.