Die imm cologne – Trends und Neuheiten rund ums Möbel

Kommende Woche startet die imm cologne, also die erste große Möbelmesse des Jahres. Rund 1.100 Aussteller aus 50 Ländern werden dort ihre Neuheiten präsentieren und versuchen neue Trends zu setzen.

Während der Fachtage sind die Einkäufer der großen Möbel- und Warenhäuser unterwegs, um ihr Programm für die kommenden Monate zusammenzustellen und den Markt zu beobachten. Aber am Wochenende ist die Messe auch für Besucher geöffnet!

Dabei haben sich die Messe und die Aussteller einiges einfallen lassen, um den Messebesuch zu einem Erlebnis werden zu lassen. Ein ganz großes Thema dürften die sogenannten LivingInteriors sein (ganz nebenbei: Fühlt sich noch jemand von diesem Zwanghaften Gebrauch des Englischen genervt?). Hier bietet einem die Messe Einrichtungsideen zum Anfassen (na also, geht doch!). Lt. der Messe soll es sich hier um eine Möbelausstellung

die imm cologne - wohnen. einrichten. leben. vom 13. bis 19. januar 2014

die imm cologne – wohnen. einrichten. leben. vom 13. bis 19. januar 2014

handeln, vergleichbar mir der Ausstellung in einem Möbelhaus, und doch etwas mehr, denn man soll „live [schon wieder englisch!] erfahren, wie sich ein Raum im Spiel mit Farben, Formen und Materialien verändert.“

Aber auch die zahlreichen Aussteller sind mit ihren neuen Möbeln vertreten. Es verspricht in dieser Hinsicht ein Fest für die Sinne zu werden. Für jede erdenkliche Wohnsituation wird es neue und innovative Lösungen zu bestaunen geben. Unter anderem haben sich Unternehmen für folgende Bereiche angekündigt:

  • Appartementmöbel: 133 Aussteller
  • Kinder- und Jugendmöbel: 121 Aussteller
  • Klein- und Einzelmöbel: 261 Aussteller
  • Küchenmöbel und Einbaugeräte: 23 Aussteller
  • Bad- und Sanitärprodukte: 73 Aussteller
  • Polstermöbel: 347 Aussteller
  • Schlafzimmermöbel und -Zubehör: 283 Aussteller
  • Esszimmer: 215 Aussteller
  • Tische und Stühle: 366 Aussteller
  • Wohnzimmermöbel: 197 Aussteller
  • Boden- und Wand und Deckenbeläge: 161 Aussteller
  • Heimtextilien: 62 Aussteller
  • Licht und Leuchten: 104 Aussteller
  • Accessoires: 74 Aussteller
  • Raugestaltung: 42 Aussteller

Natürlich sind hier Mehrfachnennungen mit eingerechnet. Des weiteren gibt es spezielle Bereiche auf der Messe, die zum Staunen und Verweilen einladen. Die Sleep Lounge mitten in der Halle 9, wo es rund ums Schlafen geht, oder Das Haus – Interiors on stage, eine beeindruckende Wohnhaus-Simulation auf einer offenen Bühne mit 240m², ausgestattet von renommierten Designern.

Die Trendshow modern wohnen in der Halle 10.eins bietet den Besuchern Möbel jenseits des Mainstreams! Dort haben sich die Aussteller mit ihren Design-Ideen und neuen Konzepten für Farbe, Form und Funktion selbst übertroffen. Die Bereiche Massivholz, Tische und Stühle, Wohnwände und Boards sowie Kindermöbel werden hier ausgestellt! Man darf gespannt sein, was sich die Möbeldesigner dieses Jahr haben einfallen lassen

Wenn man dann nach einem guten Messetag erschöpft ist, oder auch zwischendurch eine kleine Pause braucht, ist die Mood Lounge genau das Richtige! In Halle 10.2 laden hier die Hersteller großartiger Polstermöbel zum verweilen und entspannen ein. Dabei wird an nichts gespart, innovative Lichtinstallationen und Projektionen sowie sogenannte Augumented Reality-Einspielungen sorgen für ein einmaliges Erlebnis!

Besucher-Tickets super günstig – Nur 5 Euro statt 20 Euro

Und jetzt noch das Beste: Es gibt die Möglichkeit, sehr, sehr günstig auf die imm cologne zu gehen! Statt 20 Euro pro Tagesticket gibt es hier die Möglichkeit, Tickets für nur 5 Euro zu bekommen:
http://www.imm-cologne.de/de/imm/fuer_besucher/publikumstage/index.php

Man lädt sich den Gutschein herunter und löst ihn entweder gleich online ein, oder nimmt ihn mit an die Tageskasse!

Ich wünsche jedem Besucher in jedem Fall viel, viel Spaß und tolle Anregungen für das eigene Wohnen. Nach der Messe werde ich natürlich von meinen Eindrücken berichten und vielleicht auch das ein oder andere Produkt vorstellen, das mir besonders gut gefallen hat.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten, kommentieren oder teilen Sie ihn hier ganz einfach mit Ihren Freunden!
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Für gerade mal 5 Euro ist es echt eine tolle Möglichkeit sich dort aus dem riesigen Aufgebot der Aussteller ein paar originelle Einrichtungsideen zu holen. Vor allem das Konzept der Trendshow modern wohnen und der Mood Lounge klingen für mich sehr spannend. Leider bin ich zu dieser Zeit nicht in der Nähe von Köln, aber vielleicht wird ja hier im Blog auch ein wenig von den neuen Trends berichtet 🙂

    Antworten

    • Hallo Arthur,
      leider ist mein Besuch auf der Messe dann doch kürzer ausgefallen als beabsichtigt und die Kamera hatte ich auch vergessen … Eine wirklich dumme Woche war das 🙁

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*