Möbel-Fachmesse © THesIMPLIFY-Fotolia.com

Design-Highlights der Stockholmer Möbelmesse 2012.

Hosen tragende Sessel, Schlittschuh fahrende Tische, Stühle mit multipler Persönlichkeit und Regale, die das Auge täuschen – das sind die Design-Highlights des Jahres 2012, vorgestellt auf der Möbelmesse „Stockholm Furniture & Light Fair“ in Schwedens Hauptstadt.

Vom 07. – 11. Februar diesen Jahres versammelte sich die skandinavische Designer-Elite, um die neuesten Entwürfe vorzustellen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Wir haben für Sie die interessantesten Neuheiten hier zusammengestellt!

Tati by Asplund

Mats Broberg und Johan Ridderstrale entwickelten für Asplund die Serie „Tati“, bestehend aus Konsolentisch, Spiegel, Garderobe und Esstisch.

Inspiriert wurden die beiden Schweden von  Alvar Aaltos „Servierwagen 900/901“. Das Ergebnis, eine Komposition aus funktionalen Ablagen und filigranen Kufen, erweckt den Eindruck eines Eiskunstläufers und vermittelt ebenso dessen Grazie. Diesen Konsolentisch können Sie hier anschauen …

Imeuble by By Corporation

Der Norweger Bjørn Jørund Blikstad bekennt Farbe. Mit seinem Regal „Imeuble“ verwischt er die Grenze zwischen den Dimensionen: auf den ersten Blick wirkt das Regal wie eine an die Wand gemalte bunte Bienenwabe, erst beim näheren Hinsehen erkennt man, dass es sich um ein dreidimensionales Regal mit türkisen, gelben, roten, weißen und schwarzen Rauten handelt. Eine gelungene Kombination aus Farbe und optischer Täuschung! Hier gehts zum Bücherregal …

Coupe by Offecct

Julia Läufer und Marcus Keichel, beides Architekten aus Berlin, kreierten mit „Coupe“ einen an- und ausziehbaren Sessel. Dieser kleidet sich mit einem weich wattierten Strickbezug, der durch einen Reißverschluss abzunehmen und waschbar ist.  Gleichzeitig ist an dem Sessel keine Ecke zu finden, vielmehr nur weiche, fast mütterlich wirkende Rundungen, die zum kuscheln und geborgen fühlen einladen. Auf der Internetseite von julia Läufer und Markus keichel können Sie diesen Sessel genauer anschauen. Hier klicken. Den Sessel und eine fotostrecke finden Sie unter Produktdesign –>Coupe.

Layer by Offecct

„Three in One“ ist das Motto, welches die Berliner Keichel und Läufer wohl zum Sessel „Layer“ inspiriert hat. Dieser Stuhl hat drei verschiedene Persönlichkeiten und kann ganz einfach und schnell von Hand umgewandelt werden.

Schicht 1: Hocker

Schicht 2: Lounge-Stuhl

Schicht 3: schallschluckender Sessel

Ein echtes Multitalent, welches durch seine verschiedenen Farben und Formen nie langweilig wird! diesen interessanten Sessel finden Sie in der Kategorie Produktdesign–>Layer. hier ist die Weiterleitung zum Sessel.

 

Bild: © THesIMPLIFY-Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten, kommentieren oder teilen Sie ihn hier ganz einfach mit Ihren Freunden!
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*