Der Partyschreck - Peter Sellers, Blake Edwards | moebel-insider.de

Der Partyschreck – Wir leben in den 60ern!

Der liebe Herr Pastewka ist ja ein großer Fan alter Filme und Serien. So weist er in seiner Serie gleichen Namens gerne auf seine Vorliebe für Louis de Funès und auch Peter Sellers Der Partyschreck hin.
Und ja, De Funès wie auch Sellers sind großartige Schauspieler und Der Partyschreck ist wirklich ein herrlicher Film! Sellers mit seiner unnachahmlichen Art zu schauspielern verhalf auch dem rosaroten Panther zu Weltruhm.

Viele Grüße aus den 60ern!

Bisher dachte ich immer, der Film sei ein Produkt der verrückten 70er, aber tatsächlich erschien er schon 1968, in Deutschland im Januar 1969! Diese Filmperle ist also ein Kind der 60er Jahre.
Aber die Einrichtung war für viele weitere Filme Vorlage, gerne auch zur Verballhornung, aber besonders das Sofa war einfach Kult und tauchte selbst in den letzten Jahren noch immer in verschiedenen Serien und Filmen auf, darunter Futurama, King of Queens und viele mehr.

Das ultimative Sofa

Der Partyschreck - Peter Sellers, Blake Edwards | moebel-insider.de

Der Partyschreck – Peter Sellers, Blake Edwards | moebel-insider.de

Bei diesem Sofa stimmt einfach alles! Es ist groß, rund und farbenfroh. Es ist das Friedensangebot an den War-Room-Tisch aus dem 1964er Dr Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben. Es ist das Peace-Zeichen zum War der vielen Jahre zuvor.

Wer hätte nich auch gerne solch ein Sofa! Ich würde jeden Tag meine Freunde einladen, um einfach nur auf diesem mächtigen Ding abzuhängen! Mit solch einem Sitzmöbel kann es doch gar nicht langweilig werden. Und stellen Sie sich dieses Möbel jetzt einmal in schwarzem oder weißem Leder vor … das geht doch gar nicht!
Ein solches Peace-Love-Happiness-Sofa muss einfach bunt, bequem und übertrieben sein!

Das Party-Haus

Der Partyschreck - Peter Sellers, Blake Edwards | moebel-insider.de

Der Partyschreck – Peter Sellers, Blake Edwards | moebel-insider.de

Aber auch das übrige Haus ist ein Augenschmaus! Die Festtafel, das fließende Wasser überall (sowas ähnliches habe ich erst wieder in Any given Sunday gesehen), die Tapeten, die Läufer und die Einrichtung in den Badezimmern …

Neben Peter Sellers unglaublichem Talet für Slapstick ist dieser Film wirklich eine Fundgrube für Fans des 60er Jahre Stils, vor allem in der Kombination!

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten, kommentieren oder teilen Sie ihn hier ganz einfach mit Ihren Freunden!
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*